U10 des TSV in Minimalbesetzung

So, 9.2.2020: U10 TSV Ebermannstadt vs. Bischberg Baskets  – 49:64

Das U10 Team des TSV war am Sonntag zu Gast bei Bischberg Baskets. Krankheitsbedingte Ausfälle reduzierten das TSV Team auf ganze 4 Spieler, beide Trainer einigten sich auf ein Spiel 3 gegen 3.

Die jungen Korbjäger des TSV kamen gut ins Spiel. Sie gingen früh mit einem 8:0 in Führung, doch im weiteren Spielverlauf schmolz der Vorsprung zusehends dahin. Bischberg, mit insgesamt 7 Spielern am Start, verteidigte gut und holte sich verloren gegangenen Boden zurück. Zur Halbzeit stand es dann 27:30 aus Sicht der Ebermannstädter.

Nach der Pause musste der TSV seinem eng besetzten Kader Tribut zollen, die Kräfte schwanden von Minute zu Minute. Zu guter Letzt kam auch noch das Verletzungspech hinzu, so dass sich Ebermannstadt immer schwerer tat. Die zweite Halbzeit gehörte klar den Gastgebern. Bischberg erhöhte die Intensität, erzielte weiter wertvolle Punkte und belohnt sich am Ende mit einem verdienten Spielsieg.

Dennoch, trotz des Spielverlustes können sich die jungen Spieler aus Ebermannstadt mit erhobenem Hauptes aus Bischberg verabschieden.

Please follow and like us:
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial